Welche Bauhöhe hat das Pooldeck?

Das hängt von der Bauweise ab:

öffnet kurzseitig    bis 9500  Breite      280mm die Konstruktion plus 36mm Radfreistand

ab 9510 Breite   320mm plus 36mm

öffnet langseitig        bis 3500mm Breite      150mm die Konstruktion plus 36mm Radfreistand

ab 3510mm Breite       280mm plus 36mm

Unterschiedliche Schraubenköpfe

Es ist kein Mangel wenn eine M10 Schraube einen Sechskant-Kopf mit Schlüsselweite 17mm(Din Norm) oder 16mm (Iso Norm) hat. Da wir für sie die Kosten gering halten wollen kann es vorkommen das sie auch gemischte Schrauben bekommen.

Probleme bei der Montage mit Edelstahlschrauben

Nirosta- Schrauben können beim Verschrauben ohne erkennbaren Grund „verreiben“. Da man die Schrauben in keine Richtung mehr schrauben/drehen kann können diese in der Regel auch nicht mehr „einfach“ werden. Diese Schrauben sollten mit einem Winkelschleifer (Flex) abgeschnitten werden und können dann aus der Öffnung geklopft werden. Jede Lieferung enthält einige Ersatzschrauben, um hier vorzubeugen. Verhindern kann man das Verreiben durch Schmieren mit Fett oder Schraubenkleber zur besseren Sicherung der Schraubverbindung. Ein Schraubenkleber mittel fest kann bei uns mitbestellt werden, oder an anderer Stelle erworben. (z.B. Loctite 270)

Bietet das Pooldeck eine Möglichkeit zur Isolation?

Ja, man kann in die Zwischenräume in der Tragwerkkonstruktion mit Dämmmaterial auskleiden. Voraussetzung dafür ist die räumliche Trennung nach unten (Unser Extra Abtropfbleche oder ähnlichen Zubau). Am besten eignen sich baumarktübliche XPS Platten in beliebiger Stärke. Diese können mit Leichtigkeit eingepasst (zugeschnitten) werden um den Wärmewert zu verbessern.

Was muss ich beim Aufbringen des Belages (Holz/WPC) beachten?

Vor der Pooldeckplanung ist es ratsam sich Gedanken über den Belag zu machen. Viele Hölzer und WPC haben spezielle Montage Vorschriften. Planung kann hier später viel Ärger ersparen. Wir empfehlen daher den Belag zeitgleich zu wählen und die Anforderungen in die Pooldeckplanung einfließen zu lassen. Holzlieferanten geben diese Information auf Anfrage immer aus.

Passt das Pooldeck auf jedes Pool?

Ob das Pooldeck für Ihr Pool geeignet ist bezieht sich auf drei Faktoren:

  • Das Pool selbst, beziehungsweise die Größe des Pools, unsere Pooldecks sind im Standardmaß nur bis 11 Meter Spannweite erhältlich, dieses Maß beinhaltet bereits den zusätzlich zur Poolfläche benötigten Platz für die Schienen.
  • Die Umgebung des Pools, die Größe des Pooldecks ist konstant, daher sollte neben dem Pool auf einer Seite genug Platz zur Verfügung stehen um das Pooldeck als Ganzes zu beherbergen während der Pool geöffnet ist (Wir bieten auch eine geteilte Variante und eine Teleskopvariante an, aber eine Gewisse Fläche muss gegeben sein)
  • Das Gefälle der Umgebung, um das Pooldeck perfekt einzusetzen bewegt es sich auf einer geraden Schiene über einen Ebenen Pool. Stärkeres Gefälle könnte hier Probleme verursachen und könnte womöglich abgetragen werden müssen

Kann ich das Pooldeck mit Fliesen belegen?

Auf unseren Standard Aluminium Pooldecks sollten keine Fliesen und/oder Steinplatten verlegt werden. Stein hat eine sehr hohe Dichte und dadurch Gewicht, für diese Flächenlast ist das Pooldeck nicht ausgelegt. Der Schwachpunkt bei der Konstruktion sind die Räder, ein Rad sollte beim Öffnen und Schließens mit max. 500kg belastet werden.

Sollten Sie unbedingt ein Fließen oder Steinplatten auf Ihrem Pooldeck verlegen wollen, senden Sie uns bitte eine Anfrage mit den genauen Maßen. Wahrscheinlich müsste das Pooldeck aus Edelstahl gefertigt werden, und um einige Räder verstärkt, um die einwandfreie Funktion zu gewährleisten, das würde als ungefähren Richtwert mehr als das doppelte des Aluminium Pooldecks derselben Größe kosten.